Nikolausaktion der Kolpingsfamilie 2020

Auch in diesem Jahr findet die Nikolausaktion unserer Kolpingsfamilie vom Freitag, 4. bis Sonntag, 6. Dezember statt. Wie gewohnt, können sich Familien, die den Besuch des Nikolauses wünschen, bei Isolde Süß, Telefon 8572 anmelden.

Ebenfalls werden die überörtlichen Termine möglichst zusammengefasst, um die Fahrwege zu optimieren...

Der Wunschbaum – Weihnachtswünsche werden wahr

Das Jahr 2020 ist ein Jahr, das wie kein anderes von einer Krankheitbestimmt wird, die neben Tod und
Leid, auch Einsamkeit, Verzweiflung und finanziellen Ruin durch Jobverlust und Kurzarbeit mit sich bringt und Trotz oder gerade wegen
Corona ist es der Kolpingsfamilie Laupheim e.V. in diesem Jahr besonders wichtig, die Wunschbaum-Aktion zum bereits 7. Mal durchzuführen - für Kinder und Senioren, die in Laupheim und der näheren Umgebung leben, und denen das Schicksal schwer mitgespielt hat. Wir wollen versuchen, Ihnen eine kleine Weihnachtsfreude zu machen...

Allerheiligen und Allerseelen

AllerheiligenIm November, am 1. und 2. November feiern wir Christen Allerheiligen und Allerseelen. Wir ehren jene heiligen Männer und Frauen, die im Glauben vor uns gegangen sind und dies auf herrliche Weise getan haben. Wenn wir diese großen Verfechter des Glaubens ehren, sollten wir darüber nachdenken, wer sie sind und welche Rolle sie im Leben der Kirche spielen. Diejenigen, die vor uns gegangen sind und jetzt an der Herrlichkeit des Himmels teilhaben, in der seligen Vision, sind nicht weg. Sicher, wir sehen sie nicht und wir können sie nicht unbedingt so sprechen hören, wie sie es auf der Erde getan haben. Die heilige Thérèse von Lisieux sagte es am besten:...

Sternzeiten

SternViele Menschen vermissen in der Corona-Krise vor allem Begegnungen und liebgewonnene Traditionen. Es stellt sich die Frage:

Wie können wir gemeinsam durch den Advent gehen?

Jeden Dienstag im Advent, also am 1. Dezember, 8. Dezember, 15. Dezember und 22. Dezember um 18.00 Uhr bietet die Kolpingsfamilie die Möglichkeit, dass sich Interessierte im Kolpinghaus versammeln.

30 Minuten raus aus dem Trubel des Alltags, Zeit für Ruhe, Begegnungen und Besinnlichkeit. Geschichten hören, Lieder hören und mitsummen, Menschen treffen.

Seid Ihr neugierig geworden?

Möchtet Ihr gemeinsam mit uns den Weg gehen?

Möchtet Ihr Impulse und Aufgaben für eine weitere Woche bekommen?...

Seniorenkreis: Wie geht es weiter mit den Monatsversammlungen ?

Im September hatten wir nach einer doch langen Pause einen hoffnungsvollen Start in ein Herbstprogramm gemacht. Es machte uns Mut und daher war die Ankündigung: „Wir machen weiter im Oktober“. Doch die wieder steigenden Infektionszahlen machten uns einen Strich durch die Rechnung und wir mussten zur Sicherheit aller den Termin 21. Oktober leider absagen.

Im November steht der 18. November im Programm. Wir wollten an diesem Nachmittag den Vortrag mit Dr. Ziegler nachholen. Mit dem Referenten haben wir vereinbart bis zum Frühjahr zu warten. In solch unsicheren Zeiten ist eine längerfristige Terminplanung einfach unmöglich.

Franz Martl

Solidarisch durch die Krise

Gleich zu Beginn der Corona-Pandemie hat das Internationale Kolpingwerk den Kolping-Corona-Fonds eingerichtet. Denn anders als sonst bei Kolping - da steht der Nachhaltigkeitsgedanke im Vordergrund  erhalten die Menschen diesmal unmittelbare Nothilfe. Es geht darum, die Existenz der Menschen zu sichern, sie mit Nahrungsmitteln, Saatgut, Wasser und Hygieneartikel zu versorgen...