„AUCH DAS WIRD VORÜBERGEHEN!“

Ein Wort, das uns dieses Jahr beeinflussen sollte: Auch das wird vorübergehen. Dieses Wort kann für mich einen großen Unterschied machen. Wenn uns jemand in irgendeiner Weise schadet, wenn jemand Schwierigkeiten in unserem Leben schafft, wenn uns jemand absichtlich Gelegenheiten und Chancen vorenthält, sollten wir in unserem Herzen sagen können, dass dieses Problem auch vorübergehen wird.

Neues wird kommen. Ich will ein optimistischer Mensch sein. Ich sehe Jesus an, nicht wie viele Schwierigkeiten er hatte, sondern wie er diese Schwierigkeiten überwunden hat.

Pfarrer Jaison Vadakkethala

Screenshot 2023 01 18 11 23 18 99 680d03679600f7af0b4c700c6b270fe7

Seniorenkreis lädt ein zum Kappen-Kaffee

Nach zwei Jahren mit vielen Einschränkungen auch was die Fasnet betrifft ist in diesem Jahr wieder alles möglich. Mitten in der närrischen Zeit wollen wir den Seniorentreff entsprechend gestalten. Am Mittwoch, 15. Februar ab 14:30 Uhr geht’s wie üblich los mit der Kaffeerunde. Anschließend bitten wir um lustige Beiträge, egal ob in Wort oder Ton. Wenn einige dazu ihren Beitrag leisten, kann es ein gemütlicher Nachmittag werden. Gerne darf man auch kostümiert kommen. Wenn es uns gelingt eine musikalische Begleitung zu sichern wäre es ganz toll.

Christel u. Franz Martl

Familiennachmittag

 

Am Samstag, 25. März 2023 treffen wir uns im Kolping von 14.30 bis 17.30 Uhr um gemeinsam einen Spielenachmittag zu verbringen.
Die ganze Familie ist hierzu eingeladen – Geschwister, Eltern, Omas, Opas, Onkels und Tanten! Ihr dürft sehr gerne eure Lieblingsspiele mitbringen. Wir haben aber auch eine große

Auswahl an Spiele da. Weitere Infos per Whats App Gruppe und nächstes Mitteilungsblatt. Wir freuen uns auf euch.

 

Lea Natterer

Kolping Kids

Flyer Kolpingkids

20 Jahre Krabbelgruppen

Nikolaus2022Anlässlich des Jubiläums "20 Jahre Krabbelgruppe" kam der Nikolaus zu den Kindern aller Krabbelgruppen. 2002 nach der Sommerpause eröffnete Elisabeth Graf die erste Kolping Krabbelgruppe. 2005 hatten wir dann schon 2 Gruppen. Inzwischen haben wir drei Krabbelgruppen und teilen unsere Räume mit der Caritas, die Eltern-Kind-Sprach-Spielgruppenanbieten. Seit 2019 ist nun Lea Natterer mit Team für die Kolping-Krabbelgruppen verantwortlich. Ein herzliches Dankeschön an alle Gruppenleiterinnen für ihren wertvollen Dienst.

Lucia Schwarz