Im Herz Jesu wohnt die ganze Fülle der Liebe

Herz Jesu BildDie Kirche widmet den Monat Juni dem Heiligsten Herzen Jesu in Verehrung und in Dankbarkeit für sein barmherziges Herz und seine erlösende Liebe zu den Menschen. Das Hochfest des Heiligsten Herzens Jesu wird am Freitag nach dem zweiten Sonntag nach Pfingsten gefeiert. Neben der liturgischen Feier sind viele Andachtsübungen mit dem Heiligsten Herzen Jesu verbunden. Von allen Andachten war und ist die Herz-Jesu-Verehrung eine der am weitesten verbreiteten und beliebtesten in der Kirche.

Im Licht der Heiligen Schrift verstanden, bezeichnet der Begriff "Heiligstes Herz Jesu" das ganze Geheimnis Christi, die Gesamtheit seines Wesens. Das "Heiligste Herz" ist Christus, ...

das fleischgewordene Wort, der Erlöser, dem im Geist eine unendliche göttlich-menschliche Liebe zum Vater und zu seinen Brüdern innewohnt.

Die große Liebe Gottes wird im Johannes-Evangelium (3,16) ausgedrückt: "Denn so sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einzigen Sohn gab, damit jeder, der an ihn glaubt, nicht verloren geht, sondern das ewige Leben hat." Der heilige Johannes, der Evangelist, wird mit der Herz-Jesu-Verehrung in Verbindung gebracht, weil er "der Jünger war, den Jesus liebte." (Joh 13,23).

Das Herz gilt als das Zentrum der Gefühle und steht für Liebe, Mitgefühl, Verständnis und Sitz der Emotionen. Die Hingabe an das Herz Jesu ist eine menschliche Antwort auf die Liebe Gottes, die sich durch die aufopfernde Liebe Jesu zur Menschheit manifestiert.

Als Jünger Jesu haben wir eine große Verantwortung, andere zu lieben. Deshalb fordert der Apostel Johannes in seinem ersten Brief (1Joh 4,7-9): "Geliebte, lasst uns einander lieben, denn die Liebe kommt von Gott. Jeder, der liebt, ist aus Gott geboren und kennt Gott. Wer nicht liebt, der kennt Gott nicht; denn Gott ist die Liebe. So wurde die Liebe Gottes unter uns offenbart: Gott hat seinen einzigen Sohn in die Welt gesandt, damit wir durch ihn leben können." Lassen Sie uns also die Flamme der Liebe Gottes miteinander teilen.

Jesus ist das beste Beispiel für bedingungslose Liebe. Es ist die aufopfernde Liebe Jesu, der sein Leben für unsere Erlösung gab. Sie inspiriert uns, andere bedingungslos zu lieben. Besonders in dieser Pandemie können auch wir durch unsere Worte und Taten außergewöhnliche Beispiele von Liebe und Aufopferung und selbstlosem Dienst an den Mitmenschen weitergeben.

Pater Rinson Paul