Kolping-Feriendorf Ebnit

4Die Kolpingsfamilie  Laupheim besitzt im Kolping-Feriendorf in Ebnit bei Dornbirn (Vorarlberg/Österreich) das Ferienhaus Nr. 30 mit 2 Wohnungen (8 und 6 Betten). Dieses Ferienhaus kann sowohl von Mitgliedern der Kolpingsfamilie Laupheim wie auch von Nichtmitgliedern angemietet werden. Hier können Sie Ihren Urlaub oder das Wochenende inmitten der herrlichen und ruhigen Bergwelt Vorarlbergs verbringen. Das Ferienhaus befindet sich am Ende der Zufahrtsstrasse und somit im Feriendorf in ruhiger Lage.

 

Die Umgebung

1Das Feriendorf selbst liegt inmitten eines vielseitigen Wandergebietes mit mehreren Touren, unter anderem auf die Hohe Kugel oder durch die Alp- und Rappenlochschlucht nach Dornbirn.

Das nahe gelegene Dornbirn bietet neben Shoppingmöglichkeiten auch ein Hallen- sowie ein Freibad, eine Naturschau, Rolls-Royce-Museum und die Karrenseilbahn. 

Im Winter befinden sich direkt beim Feriendorf ein Skilift sowie eine Langlaufloipe.

Im Dorf Ebnit bestehen mehrere Einkehrmöglichkeiten.

 

Das Ferienhaus

3Im Obergeschoss, mit Balkon, befinden sich 8 Betten (ein 4er-Zimmer mit 2 Etagenbetten, ein 2er-Zimmer mit 1 Etagenbett und 1 Zimmer mit 1 Doppelbett).

Das Untergeschoss, mit Terrasse, bietet 6 Betten (ein 4er-Zimmer mit 2 Etagenbetten und 1 Zimmer mit 1 Doppelbett).

Jede Wohnung hat eine separate Toilette und eine Dusche sowie einen großen Wohn-Ess-Bereich mit Küche. Unser Haus ist ein Selbstversorger-Haus. Darum ist jede Küche mit einem Elektro-Herd, einem Kühlschrank und einer Spülmaschine ausgestattet. Bestecke, Geschirr und Töpfe sind vorhanden. Die Heizung erfolgt über Nachtspeicher-Öfen.

 

Vermietung und Preise

Es können sowohl beide wie auch nur eine Wohnung angemietet werden. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Unser Haus ist das ideale Angebot für Rentner, junge Familien und alle die Ruhe und Entspannung in herrlicher Natur suchen.

 

Untergeschoss

6 Betten

Preis

1 Nacht 45,00 €

Obergeschoss

8 Betten

Preis

1 Nacht 50.00 €

 

 Mitglieder der Kolpingsfamilie Laupheim erhalten eine Ermäßigung.

Text und Bilder: Hans Süß