Nikolausaktion der Kolpingsfamilie 2020

Auch in diesem Jahr findet die Nikolausaktion unserer Kolpingsfamilie vom Freitag, 4. bis Sonntag, 6. Dezember statt. Wie gewohnt, können sich Familien, die den Besuch des Nikolauses wünschen, bei Isolde Süß, Telefon 8572 anmelden.

Ebenfalls werden die überörtlichen Termine möglichst zusammengefasst, um die Fahrwege zu optimieren...

Die Sammlung von Spenden zur Unterstützung zweier Projekte ist auch in diesem Jahr einer der Hintergründe der Aktion. Unterstützt wird Pfarrer Barungi mit seinem Schulprojekt in Uganda und das Hospiz der St. Anna Schwestern in Ellwangen mit ihrer Oberin Sr. Veronika.

Allerdings gibt es in diesem Jahr Corona- bedingt einige Änderungen zum gewohnten Ablauf.

➢ Folgende Änderungen sind geplant:

➢ Sollten die Infektionszahlen ansteigen, werden wir die Aktion, auch kurzfristig, absagen.

➢ Die Besuche finden in diesem Jahr ausschließlich im Freien und im Trockenen statt, d. h. unter dem Vordach vor dem Haus, in der Garage, unter dem Carport, auf der überdachten Terrasse oder unter einem sehr großen Sonnenschirm/Pavillon im Garten.

➢ Sollte es regnen/schneien und eine Unterstellmöglichkeit nicht vorhanden sein, müssen wir den Besuch leider absagen.

➢ Eine Beleuchtung für den Nikolaus muss vorhanden sein.

➢ Pro Besuch sind maximal 5 Kinder und Erwachsene aus zwei Haushalten zulässig.

➢ Es muss ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden.

➢ Die Geschenke werden von den Eltern übergeben und nicht wie üblich von Nikolaus oder Knecht Ruprecht.

➢ Die aktuell allgemein gültigen Corona Verordnungen sind zu beachten und einzuhalten.

Wir hoffen nun einfach, dass wir die Aktion durchführen können, um damit vielen Kindern, aber auch Erwachsenen wieder eine Freude zu machen. 

 

Fabian Ahlfaenger