Große Bühne für eine große Bewegung

Am Sonntag, 14. Juli feiert der Kolping Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart sein 160-jähriges Bestehen mit einem Jubiläumstag auf der Bundesgartenschau Heilbronn.
Nach einem gemeinsamen Start in den Tag lädt Kolping um 10 Uhr zum Gottesdienst mit Bischof Gebhard Fürst ein. Im Anschluss übergibt der Diözesanverband zum Abschluss seiner diesjährigen Sozialaktion ...

einen Spendenscheck an die Caritas Heilbronn-Hohenlohe. Sie wird die Finanzmittel dazu verwenden, Kindern den Zugang zur Welt der Bücher und des Lesens zu ermöglichen.
Nach dem Festakt lädt Kolping dazu ein, das Kolping-Engagement ganz konkret an sechs Themenplätzen kennenzulernen. Es gibt Informationen über die verschiedenen Kolpingeinrichtungen und das Kolpingengagement für die Eine Welt, bei dem nachhaltiges Handeln im Vordergrund steht. Auch die Kultur kommt nicht zu kurz, ob Theater, Musik oder Chorgesang, Kolping sorgt für gute Unterhaltung. Die Kolpingjugend lädt zu Spiel, Spaß und Bewegung ein. Mit einem Actionbound lässt sich das Leben von Adolph Kolping erkunden.
Familien sind zum Treffpunkt im Campuspark eingeladen. Dort kann man beim Picknick entspannen, in die Welt der Bücher eintauchen oder aus gebrauchten Tetrapacks Geldbeutel basteln. Der Jubiläumstag endet mit dem gemeinsamen Abschluss um 16 Uhr an der Sparkassenbühne.
Eintrittskarten vom DVRS: Erwachsene ab 25 Jahre 17.-€ (Vergleich bei der BUGA 23.- €, Senioren 21.-€). Jugendliche 15-25 Jahre 8.- €, Kinder unter 15 Jahre sind frei. Gesamtpaket: Fahrt mit Bus und Eintritt 37.- €.
Wir würden uns dem Bus vom Bezirk anschließen, falls wir selbst keinen Bus voll bekommen würden. Anmeldungen ab sofort im Kolpinghaus oder bei unserer Vorsitzenden Lucia Schwarz, Telefon 8631. Bitte Kinder unter 15 Jahren auch notieren. Anmeldeschluss für den Bezirk ist der 26. Mai. 2019.

Text: Lucia Schwarz