Seniorenkreis: „D’Nachtwächter“ kommen ins Kolpinghaus

zu einem unterhaltsamen Kabarett-Nachmittag!

Am Mittwoch, 20. Februar können wir einen sehr amüsanten Kabarett-Nachmittag beim Kolping-Seniorentreff ankündigen. Um 14.30 Uhr kommt die bekannte Kabarett-Gruppe „d‘ Nachtwächter“ ins Kolpinghaus. Das 3-Mann-Ensemble ist wieder unterwegs, hat Augen und Ohren offen gehalten und Geschichten gesammelt. Die erzählen sie in ihrem neuen Programm „aufg‘schnappt“, wie immer auf Schwäbisch, mit Liedern, humorvoll und hintergründig. D‘Nachtwächter sind Hanne und Willi Hitzler und Rupert Morath.

Nachtwächter hören und sehen alles, was sich bei ihren Rundgängen bei Nacht oder auch am Tage auf den Straßen oder in den Häusern so abspielt. Mit dieser Idee treten D‘Nachtwächter seit 15 Jahren in der Region auf und erzählen von alltäglichen, manchmal auch sonderbaren Begebenheiten und von den kleinen Schwächen der Leute. Nach den Programmen „g‘nau na‘guckt“, „no en nix neikomma“, „Fänboscht“ und „dohannarom“ starten sie jetzt mit dem Titel „aufg‘schnappt“ und präsentieren „alte Geschichten wieder neu, mit ma bissle neua Tatsch ond verziert durch da Tratsch“, wie es in einem ihrer neuen Lieder heißt.

Wir freuen natürlich auch über zahlreiche Gäste, die sich diesen bestimmt amüsanten Nachmittag nicht entgehen lassen wollen.

Text: Hans Süß